Monthly Archives: January 2015

Dezembergebloggt: Auf der Suche nach Norden

Geografisch:
Auf einem Debattierworkshop in Guangzhou.
Flughäfen.
Räume, in denen Klausuren geschrieben wurden.
Debattierweltmeisterschaften in Malaysia.
Steckengeblieben im Beijinger Verkehr.

Not_a_city__but_simply_part_of_a_campus_-_______China__Guangzhou IMG_20141227_102914-03

IMG_20150106_204109-03 IMG_20141228_174822-03

Literarisch:
Bending Adversity” (sehr empfehlenswert, wenn man Dinge über Japan lernen möchte.)
The Three Body Problem” (chinesische Science Fiction, to be blogged about.)

Filmisch:
Twin Peaks!

Kulinarisch:
Endlich wieder Burger.
KFC zum Frühstück (Dinge, die passieren, wenn man in China Debattieren unterrichtet).
Dim Sum-Festmahl.
Hot Pot – bestes Winteressen.
Perverse Frühstücksbuffets.

IMG_20141227_105012-03 ___with_debate_peeps_in____3__cantonesefoodporn__china__guangzhouIMG_20141214_163056-03 IMG_20141224_011952-03

Musikalisch:
Halestorm – ich kann es nicht erklären, aber es passte.
Billy Talent (sagt zumindest last.fm – ich erinnere mich an nichts).
Alte Unheilig-Lieder, nach der Lektüre dieses wunderbaren Zerrisesses ihrer neuen Musik.
Affiance – “We are mad as hell and we’re not gonna take it anymore!”
Miyavi.

Journalistisch:
Dinge im Teehaus – über einen alten Militärflughafen, Unis in China, Äpfel für Verliebte und Weihnachten im Ausland.
Weihnachts-FOW zu chinesischer Sprache und Schrift und warum das keine Piktogramme sind.
Ein Abschieds-FOW – Update zu OccupyHK, kurz bevor es geräumt wurde.

Gelernt:
Dinge über mich selbst. Und andere Menschen, die mir wichtig sind.
Wie schwierig es ist, in China Debattieren zu unterrichten.
Hamlet und die Göttliche Komödie auf Chinesisch zu interpretieren.
Schon nach einem Jahr stört einen das mit diesem Weihnachten im Ausland nicht mehr.
In chinesischen Clubs gibt es Früchteplatten für 100€ und nein, der Geschmack rechtfertig den Preis nicht.
Dim Sum rockt (das wusste ich auch vorher schon, aber ich wollte es nur nochmal festhalten).
Schwierige Entscheidungen sind schwierig.
Es rockt, mexikanisches Essen Chinese-style zu essen.
Warum mein Handy in Japan 2012 nicht funktionierte.
Wie viele Partygäste zu viel für unsere Wohnung sind.
Wie man eine Stunde Debattierunterricht aus dem Ärmel schüttelt.

So_you_think_you_have_a_lot_of_leaves. IMG_20150106_204626-02

Neue Pläne:
Besser debattieren (mehr lesen).
Nach Indien fliegen.
Tibet bereisen – den Teil, für den man kein Visum braucht.
Mehr Chinesisch lesen.
Dinge mit Audio machen.
Alles in allem – ein besserer Mensch sein. So nach und nach.
Ein Economist-Abo abschließen.

Advertisements